„Feuer bewahren – nicht Asche anbeten“

Der Kinofilm „Feuer bewahren – nicht Asche anbeten“, mit dem Regisseurin Annette von Wangenheim ein sensibles Porträt von Martin Schläpfer, Chefchoreograph und Künstlerischer Direktor des Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg, vorgestellt hat, jetzt auf DVD: in ungekürzter Fassung und ergänzt mit Bonusmaterial!

Nach seiner festlichen Preview im Opernhaus Düsseldorf und einer Präsentation in 45 Kinos in Deutschland und der Schweiz, ist der Film „Feuer bewahren – nicht Asche anbeten. Der Choreograf Martin Schläpfer“ jetzt als DVD erhältlich – in deutscher Sprache, optional mit englischen Untertiteln, ergänzt mit exklusivem Bonusmaterial. Von der ARD wurde die Musik- und Kunstdokumentation in der Kategorie „Performing Arts“ für den renommierten Prix Italia nominiert.

Martin Schläpfer & Hans van Manen bei einer Probe zu "Alltag" | Gert Weigelt
Foto: Gert Weigelt
 

DVD „Feuer bewahren – nicht Asche anbeten“

Preis 17,90 €

Erhältlich im Opernshop Düsseldorf, an der Theaterkasse Duisburg, am Programmheftstand während der Ballett-Vorstellungen sowie im Webshop:

 

Eine 7T1 Media Produktion in Zusammenarbeit mit ARTE, WDR, SRF // Vertrieb: Real Fiction Filmverleih Mit Dank an:Ballettfreunde der Deutschen Oper am Rhein e.V., Cary und Dan Bronner Stiftung, D-ticket, Ernst Göhner Stiftung, janster music & production, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Markwald Neusitzer Identity, Messe Düsseldorf Moscow, DZ Bank

Merken

Merken