Theater Duisburg / Opernhaus Düsseldorf

Wir freuen uns, die Spielzeit 2018/19 mit zwei Sonderveranstaltungen jeweils vor den ersten Vorstellungen in Düsseldorf und Duisburg eröffnen zu können!

 

Spielzeiteröffnung im OPERNHAUS DÜSSELDORF
Vorprogramm und Preview „Die Schneekönigin“
 
12. September 2018

Wenn Mitte September mitten in Düsseldorf plötzlich der Winter einbricht, dann hat die Schneekönigin ihre Hände im Spiel: Zum Saisonstart am 12. September präsentieren wir die beliebte Familienoper um 18.00 Uhr als Preview zur neuen Spielzeit. Eintritt und Platzwahl sind frei – Tickets werden nicht benötigt. Bereits ab 16.00 Uhr ist das Opernhaus geöffnet, und die Junge Oper am Rhein stimmt die Kinder mit spielerischen Einführungen (um 16.15 und 17.00 Uhr im Rangfoyer) und coolen Ideen aufs Musiktheater ein: Es gibt einen Maltisch und eisige Tattoos, neue Tricks der Maske und Mmmh, auch etwas zu essen, bevor sich um 17.30 Uhr die Saaltüren öffnen …
Auf der großen Bühne des Opernhauses entsteht die eisige Welt der Schneekönigin, von der sich der junge Kay magisch angezogen fühlt. Zwei kleine Splitter aus dem Spiegel des bösen Deubeltrolls haben seinen Blick für alles Schöne verstellt – kalt und abweisend ist er der Schneekönigin in ihr Reich gefolgt. Befreien kann ihn daraus nur die tiefe Freundschaft und Herzens­wärme seiner Freundin Gerda, die ihn nach einer abenteuerlichen Reise endlich im Eispalast findet.
„Bühnenzauber in Hülle und Fülle, wiederum mit spektakulären Bildern und skurrilen Kostümen und Bühnenlandschaften von einer so schillernden Illusionskraft, wie sie sich schöner kaum vorstellen lassen.“ So schrieb die NRZ über Marius Felix Langes 2016 uraufgeführte „Schneekönigin“.

16.00 Uhr – Vorprogramm zur Preview „Die Schneekönigin“ (Eintritt frei)
18.00 Uhr – Preview „Die Schneekönigin“ (Eintritt und Platzwahl frei!)

 

Spielzeiteröffnung im THEATER DUISBURG
Verdi spécial / „La traviata“
 
14. September 2018

Sie hieß Marguerite Gautier, Violetta Valéry und in Wahrheit Alphonsine Plessis – die berühmte Kameliendame, die der französische Romancier Alexandre Dumas d.J. literarisch verewigt hat und die der italienische Komponist Giuseppe Verdi als Opernfigur neu erstehen ließ. Mit seiner Oper „La traviata“ eröffnen wir am 14. September 2018 die neue Saison und laden alle Opernbesucher zuvor ein zu einem „Verdi spécial“. Inspiriert von Dumas‘ Roman eröffnen wir den Abend mit einer Stillen Auktion, bei der Sie anstelle des Nachlasses der berühmten Pariser Lebedame so manche Theaterkuriositäten ersteigern können und außerdem musikalisch und literarisch auf die Aufführung von Verdis Meisterwerk eingestimmt werden. Nach der Vorstellung öffnet dann im Theaterfoyer unsere Cocktailbar, wo die Auktionsgewinner bekanntgegeben werden. „Libiamo ne' lieti calici“ – lassen Sie uns mit diesem Trinkspruch den Abend gemeinsam feiern!

17.30 Uhr – Verdi spécial (Eintritt nur mit Ticket zur Vorstellung)
19.30 Uhr – Vorstellung „La traviata“