Profil

David Fischer

David Fischer

Der Tenor David Fischer debütierte im Februar 2021 am Salzburger Landestheater in der Rolle des Tamino (Mozart „Die Zauberflöte“). Vor seinem Engagement in Düsseldorf sang er zwei Jahre lang im Ensemble der Oper Bonn, u.a. die Rollen des Jaquino (Beethoven „Fidelio“), Pang (Puccini „Turandot“) uvm. Weitere Engagements führten ihn unter René Jacobs mit dem FBO auf Asien-Tournée (Mozart „Don Giovanni“), unter Sylvain Cambreling in die Berliner Philharmonie (Strawinsky „Pulcinella“) und mit Ádám Fischer in den Kunstpalast Budapest (Haydn „Die Schöpfung“).
Seit der Spielzeit 2019/20 gehört David Fischer zum Ensemble der Deutschen Oper am Rhein, wo er in der vergangenen Saison u.a. als Tybalt in Gounods „Roméo et Juliette“, Dritter Jude in „Salome“ (Strauss), Harlekin (Ullmann „Der Kaiser von Atlantis“) und Junger Seemann (Wagner „Tristan und Isolde“) zu erleben war. Auftritte als Tamino und Alfred (Strauß „Die Fledermaus“), sowie eine Europa-Tournée mit der „Schöpfung“ unter Philippe Herreweghe, Haydns „Die Jahreszeiten“ mit Ádám Fischer in der Tonhalle Düsseldorf und Bachs „Matthäus-Passion“ mit dem Windsbacher Knabenchor verhinderte die aktuelle Corona-Pandemie.
Im Konzertbereich kommt auf David Fischer in der Saison 2020/21 unter anderem eine Europa-Tournée mit René Jacobs (Telemann „Orpheus“) und eine weitere mit Philippe Herreweghe (Mozart „Missa in C“) zu.


David Fischer made his debut in the role of Tamino (Die Zauberflöte) at the Salzburg State Theatre in February 2021. Since the 2019/20 season, he is part of the Deutsche Oper am Rhein ensemble where he performed Tybalt in Roméo et Juliette and Dritter Jude in Salome in his first year. In the running season he can be seen as Harlekin in Der Kaiser von Atlantis and Junger Seemann in Tristan und Isolde for the time being. Appearances as Tamino and Alfred (Die Fledermaus) were prevented by the current coronavirus pandemic. Before his engagement in Düsseldorf he sang in the ensemble of the Bonn Opera for two years, i.a. the roles of Jaquino (Fidelio), Pang (Turandot) and many more. In the concert scene, David Fischer has i.a. a Europe tour with René Jacobs (Orpheus, Telemann) and another one with Philippe Herreweghe (Missa in C, Mozart) ahead of him in the 2020/21 season. Previous engagements led him on an Asian tour with the FBO under René Jacobs (Don Giovanni), to the Berlin Philharmonie under Sylvain Cambreling (Pulcinella) and to the Palace of Arts in Budapest (Ádám Fischer, Die Schöpfung). A Europe tour with Die Schöpfung under Philippe Herreweghe, Die Jahreszeiten with Ádám Fischer at the Tonhalle Düsseldorf, the Matthäus-Passion with the Windsbach Boys Choir, Pulcinella at the Concert Hall Warsaw – all of these concerts could not take place because of the coronavirus pandemic.

Vorstellungen
    • So 24.04.2022, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 30.04.2022, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 07.05.2022, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 28.05.2022, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 12.05.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Sa 21.05.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • So 29.05.2022, 15:00 Uhr
      Theater Duisburg
    • Sa 04.06.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Sa 11.06.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • So 05.09.2021, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 09.09.2021, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 21.01.2022, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 05.02.2022, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 11.02.2022, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 04.03.2022, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 12.06.2022, 18:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Mi 15.06.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Sa 18.06.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 24.06.2022, 19:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • So 26.06.2022, 18:30 Uhr
      Theater Duisburg
    • Fr 24.09.2021, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 03.10.2021, 17:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mo 04.10.2021, 11:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mi 03.11.2021, 11:00 Uhr
      Theater Duisburg