Profil

Karina Repova

Karina Repova

Die Mezzosopranistin Karina Repova wurde 1994 in Lettland geboren. Sie studierte zunächst
an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und bis Sommer 2018 an der Universität der Künste Berlin. Als Preisträgerin des Internationalen Gesangswettbewerbs 2014 der Kammeroper Schloss Rheinsberg debütierte sie im Rahmen des Festivalsommers als Dritte Dame (Mozart „die Zauberflöte“). 2015 war sie als Blumenmädchen in einer Kinderopernfassung von Wagners „Parsifal“ im Rahmen der Bayreuther Festspiele engagiert. Noch im selben Jahr wurde sie mit dem Nachwuchspreis des VI. Internationalen Gesangswettbewerbs Grandi Voci in Salzburg ausgezeichnet. Ihre Tätigkeit als Konzert- und Liedsängerin führte sie bereits zu zahlreichen Festivals sowie an renommierte Häuser wie das Konzerthaus Berlin, die Deutsche Oper Berlin und die Berliner Philharmonie. Im Sommer 2016 war Karina Repova beim Rossini-Festival in Wildbad als Gualtiero (Balducci „Il Conte di Marsico") und als Isolier (Rossini „Le Comte Ory") engagiert und wurde mit dem dortigen Internationalen BelCanto Preis ausgezeichnet. Anfang 2017 verkörperte sie die Dido (Purcell „Dido and Aeneas") in einer Produktion der Universität der Künste Berlin. Danach folgte ein Engagement an der Staatsoper Hamburg als Zweite Dame in der „Zauberflöten“-Neufassung von Johannes Harneit. Dort übernahm sie auch ein Probencover als Blumenmädchen für die Neuproduktion „Parsifal". Nach ihrem Debüt als Hexe (Humperdinck „Hänsel und Gretel") bei der Schlossoper Weikersheim kehrte Karina Repova für die Uraufführung von „Das Floß" an der opera stabile nach Hamburg zurück, wonach sich im Sommer ein Gastspiel nach Shanghai anschloss. Ab der Spielzeit 2018/19 ist sie Mitglied im Opernstudio der Deutschen Oper am Rhein.

Vorstellungen
    • Sa 09.03.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 16.03.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 24.03.2019, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 31.03.2019, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Di 23.10.2018, 18:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 29.11.2018, 11:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 30.11.2018, 18:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Di 18.12.2018, 11:00 Uhr
      Theater Duisburg
    • Do 20.12.2018, 18:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 23.12.2018, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Di 25.12.2018, 18:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 29.12.2018, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 01.03.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 03.03.2019, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 21.03.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Di 26.03.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 29.03.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 20.04.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 16.05.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mi 19.12.2018, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 22.12.2018, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 30.12.2018, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mi 02.01.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fr 04.01.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 06.01.2019, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 09.02.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 03.02.2019, 19:30 Uhr
      maxhaus
    • So 31.03.2019, 11:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf – Foyer
    • Sa 11.05.2019, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf – Foyer
    • Sa 25.05.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 30.05.2019, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mi 05.06.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 09.06.2019, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Di 25.06.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 27.06.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sa 06.07.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • Do 11.07.2019, 19:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 14.07.2019, 15:00 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf
    • So 21.10.2018, 18:30 Uhr
      Opernhaus Düsseldorf