Kartenreservierung und Vorverkauf

Vorbestellte Karten werden bis max. 10 Tage nach Eingang des Kartenwunschs, längstens bis zu drei Tage vor der Veranstaltung, für Sie reserviert. Sind sie bis dahin nicht bezahlt, gehen sie in den Verkauf zurück. Bei Zahlung mit Kreditkarte oder per Lastschrift werden Ihnen die Tickets auf Wunsch an der Veranstaltungskasse hinterlegt oder gegen eine Gebühr von 2,50 Euro je Bestellung zugesandt. Verkaufte Karten können nicht zurückgenommen werden.

print@home

Für alle Vorstellungen bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, Karten im Internet unter www.theater-duisburg.de zu erwerben. Sie können hier Karten bis zu ca. 1 Stunde vor der Veranstaltung kaufen und sich diese auf dem eigenen Drucker ausdrucken. Hierfür wählen sie bei der Bestellung als Versandart print@home.

Ermäßigungen

Schüler, Studenten, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende (jeweils bis zum 27. Lebensjahr), Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger sowie schwerbehinderte (ab 80% Beeinträchtigung) erhalten 50% Ermäßigung auf den Karten-Nettopreis (gilt nicht für Abonnements, Kinderpreise und besonders gekennzeichnete Vorstellungen).

Besuchergruppen

Gruppen ab 10 Personen erhalten eine Ermäßigung von bis zu 20% auf den Gesamtpreis (nach Maßgabe vorhandener Karten).

Barrierefreiheit

Das Theater Duisburg ist ein historisches Gebäude mit eingeschränkter Barrierefreiheit. Das Theater kann von Rollstuhlfahrern über eine breite Rampe (Steigung 11,5%) erreicht werden. In der Kassenhalle befinden sich eine behindertengerechte Toilette sowie ein Treppenlift zum Parkett. Der Treppenlift hat eine maximale Tragkraft von 225kg. Er kann Rollstühle mit einer maximalen Standfläche von 97cm x 80cm (Länge x Breite) transportieren. Aufgrund der Bauweise des Treppenlifts darf der Rollstuhl auf der Höhe von ca. 89cm nicht breiter als 64cm sein.
Das Theater verfügt über fünf Rollstuhlfahrerplätze mit jeweils einem Platz für eine Begleitperson. Die Plätze befinden sich im 1., 2. sowie 3. Parkett. Bitte geben Sie bei der Kartenbestellung direkt an, ob Sie einen Rollstuhlplatz benötigen. Es gibt leider keinen Fahrstuhl ins Opernfoyer und FOYER III. Zwei Behindertenparkplätze befinden sich in der Moselstraße.

Bei Hörproblemen

Im Theater Duisburg können Infrarot-Hörhilfen beim Abendpersonal in der Kassenhalle (gegen Pfand) ausgeliehen werden. Bitte beachten Sie beim Kauf Ihres Tickets, dass unsere Hörhilfen im Parkett in den Reihen 14 bis 16 und in den Logen, sowie im 1. Rang in den Reihen 6 und 7 und in den Logen aus technischen Gründen nicht funktionieren

Garderobe

Bitte geben Sie Ihren Mantel, Regenschirme, sowie größere Taschen oder Rucksäcke (in der Regel größer als DIN A4) an der Garderobe ab - dieser Service ist im Kartenpreis inbegriffen. Bei Verlust Ihres Garderoben-Chips erheben wir eine Gebühr von 10,00 €, die wir Ihnen zurückgeben, wenn Sie Ihren Chip wiederfinden und bei uns abgeben.

Fotografieren und Filmen

Wie in anderen Theatern sind auch im Theater Duisburg aus urheberrechtlichen Gründen Bild-und Tonaufnahmen bei Vorstellungen nicht gestattet.

Zuspätkommen

In der Regel beginnen alle Vorstellungen pünktlich. Erreichen Sie unser Haus nach Vorstellungsbeginn, so wird Ihnen bei Veranstaltungen im Großen Haus ein Platz im 2. Rang zugewiesen. Falls die Vorstellung eine Pause hat, können Sie nach der Pause natürlich Ihren regulären Platz aufsuchen. Im Opernfoyer und im FOYER III ist kein Nacheinlass möglich.

Zwischeneinlass

Sollte es für Sie einmal zwingend notwendig sein, während der Vorstellung den Zuschauerraum zu verlassen, können Sie unter Umständen nicht direkt auf Ihren Platz zurückkehren. Nur wenn es ohne Störung der Vorstellung möglich ist, lassen wir Sie wieder ein.

Sitzkissen

Sitzkissen werden nur an Kinder (außerhalb von Kindervorstellungen) ausgegeben.

Getränke & Speisen

Vor der Vorstellung und in der Pause bietet Ihnen unser Gastronom in den Foyers Getränke und kleine Speisen an. Bitte beachten Sie, dass der Verzehr von Getränken und Speisen im Zuschauerraum nicht gestattet ist.

Rauchen

Unsere Gäste können gerne vor dem Haupteingang rauchen. Das Theater selbst ist rauchfrei (auch E-Zigaretten). Sonstige Drogen sind verboten.

Tiere

Mit Ausnahme von Führ- und Diensthunden dürfen Tiere nicht in das Gebäude des Theaters mitgenommen werden.

Anweisungen des Vorderhauspersonals

Den Anweisungen des Vorderhauspersonals ist Folge zu leisten.