Profile

Esther Bialas

Esther Bialas wurde 1969 in Hamburg geboren und absolviert dort auch ihr Studium für Kostümdesign an der Fachhochschule für Gestaltung (heute: Hochschule für Angewandte Wissenschaften). Seit 2004 unterrichtet sie Bühnenbild an der Hochschule Lerchenfeld in Hamburg. Bialas verbindet eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Regisseur Nicolas Stemann. Für die Stemanns Inszenierungen von Shakespeares „Hamlet“ am Schauspiel Hannover, Jelineks „Das Werk“ am Burgtheater Wien oder Schillers „Die Räuber“ am Thalia Theater in Hamburg entwarf sie die Kostüme. Zudem verbindet sie eine enge Zusammenarbeit mit Regisseuren und Regisseurinnen wie Stefan Herheim, Martin G. Berger, Daniel Kramer, Sigrid Strøm Reibo und Christiane Pohle. Von der Zeitschrift „Theater heute“ wurde sie mehrfach zur Kostümbildnerin des Jahres ausgezeichnet und ihre Arbeiten waren wiederholt beim Berliner Theatertreffen eingeladen. Bialas ist auch Bühnenbildnerin, zum Beispiel für Stefan Müllers Inszenierung des „Werther“ (Massenet) an der Oper Luzern oder im Rahmen von „Biographien 36 37" des Kollektivs LaborLavache und für mehrere Arbeiten von Christiane Pohle. Sie entwarf Ausstattungen u.a. für das Theater Basel, Wiener Burgtheater, Thalia Theater in Hamburg, Deutsches Theater Berlin, das Schauspielhaus Zürich, für Operninszenierungen in Luzern und Basel sowie für den Film. Auch mit dem Regisseur und Intendanten der Komischen Oper Berlin, Barrie Kosky, arbeitet sie bereits mehrmals zusammen, u.a. für Strauss‘ „Die schweigsame Frau“ an der Bayerischen Staatsoper in München und an der Komischen Oper entwickelte sie die Kostüme u.a. für „Die sieben Todsünden“ (Weill), „Ball im Savoy“ (Abraham) und „West Side Story“ (Bernstein). Für die Erfolgsproduktion „Die Zauberflöte“ (Mozart) entwickelte Esther Bialas das Kostümbild.

Performances
    • Fri 22.10.2021, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Thu 16.12.2021, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 18.12.2021, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Mon 27.12.2021, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fri 21.01.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Sat 05.02.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fri 11.02.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf
    • Fri 04.03.2022, 19:30 h
      Opernhaus Düsseldorf