Profiel

Alexander Joel

Alexander Joel

Der in London geborene Alexander Joel studierte am Konservatorium der Stadt Wien Dirigieren, Klavier und Komposition. Nach Kapellmeister-Stationen in Nürnberg, Baden, Klagenfurt war er von 2001-2007 als Erster Kapellmeister an der Deutschen Oper am Rhein engagiert. Von 2007-2014 erarbeitete er sich als Generalmusikdirektor des Staatstheaters und Staatsorchesters Braunschweig einen Schwerpunkt im deutschsprachigen Repertoire mit Produktionen wie Strauss' „Salome“ und „Der Rosenkavalier“ sowie Wagners „Lohengrin“, „Tristan und Isolde“ und „Parsifal“.

Seit der Saison 2016/17 ist Alexander Joel erster Gastdirigent der Vlaamse Opera in Antwerpen und Gent. In derselben Saison übernahm er die Musikalische Leitung von Richard Wagners „Ring des Nibelungen“ am Hessischen Staatstheater Wiesbaden (Regie: Uwe Eric Laufenberg).
Als Gast dirigiert er regelmäßig an Internationalen Bühnen und Konzertsälen, so u.a. regelmäßig am Royal Opera House Covent Garden in London, der Bayerischen Staatsoper München, der Dresdner Semperoper, der Deutschen Oper Berlin, der Hamburgischen Staatsoper, dem Opernhaus Zürich, dem Grand Théâtre de Genève, dem Théâtre des Champs-Élysées in Paris, der Wiener Volksoper, De Nationale Opera in Amsterdam, der Königlichen Oper Stockholm, der Königlichen Oper Kopenhagen, dem Teatro Reggio in Parma, der Finnischen Nationaloper oder dem Teatro Municipal in Santiago de Chile und der Boston Lyric Opera.
Als Konzertdirigent trat er unter anderem mit dem MDR-Sinfonieorchester, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, mit dem Radio-Symphonieorchester Wien, dem Dänischen Radio-Sinfonieorchester, der Staatskapelle Dresden, sowie dem Orchèstre de la Suisse Romande auf.
Zukünftige Engagements führen Alexander Joel an die Opern von Stockholm und Malmö, an die English National Opera, das Hessische Staatstheater Wiesbaden sowie die Wiener Volksoper.

Homepage

www.operamrhein.de/