Theater Duisburg

Das Haus

Zentral am Opernplatz gelegen, nur ein paar Schritte von der Königstraße, zählt das Theater zu den markantesten Bauwerken der Stadt Duisburg. Die strahlend weiße Vorderfront erinnert an Tempeleingänge der Antike.
Weiterlesen
Über sechs ionischen Säulen ruht der Dreiecksgiebel, auf dem in großen Lettern ein Zitat von Friedrich Schiller aus der „Huldigung der Künste“ zu lesen ist:

Mit allen seinen Tiefen seinen Höhen
Roll ich das Leben ab vor deinem Blick,
Wenn du das große Spiel der Welt gesehen
So kehrst du reicher in dich selbst zurück

Prof. Martin Dülfer war der Architekt des Duisburger Theaters, das 1912 eröffnet wurde. Der Spielplan bot Opern- und Theateraufführungen verschiedener Ensembles, bevor es 1942, unmittelbar nach einer „Tannhäuser“-Vorstellung, durch einen Luftangriff zerstört wurde. Erst 1950 ging die erste Vorstellung im wieder aufgebauten Haus über die Bühne.
1970 erfolgten ein Umbau und die Renovierung des Zuschauersaals, der heute 1.118 Besuchern Patz bietet. Kleinere Aufführungen und Konzerte finden im Opernfoyer statt, das als beliebter Pausentreffpunkt vom Stil der 50er Jahre geprägt ist. Raum für außergewöhnliche Theaterproduktionen bietet das Foyer III unter dem Dach des Gebäudes.

Pro Spielzeit werden auf der großen Bühne ca. 80 Opern- und Ballettaufführungen der Deutschen Oper am Rhein gezeigt. Hinzu kommen zahlreiche Gastspiele von Schauspielhäusern in Nordrhein-Westfalen und das Kulturfestival „Duisburger Akzente“. Schräg gegenüber, in der Philharmonie Mercatorhalle, konzertieren die Duisburger Philharmoniker.

Wissenwertes für Ihren Besuch

Anfahrt
Opernplatz
47051 Duisburg

Mit Bus und Bahn
Haltestelle „König-Heinrich-Platz“
U-Bahn: U79, Straßenbahn: 901, 903
Haltestelle „Stadttheater“
Bus: 933
Vom Duisburger Hauptbahnhof ist das Theater etwa 10 Gehminuten entfernt.

Kombiticket für Bus und Bahn
Unsere Eintrittskarten sind zugleich Fahrausweise (Ausnahme: Print@home): Ihre An- und Abreise am Vorstellungstag aus dem gesamten Gebiet des VRR ist inklusive – mehr unter: www.vrr.de

Mit dem Auto
Folgen Sie den Wegweisern Richtung Zentrum und Stadttheater / Mercatorhalle.

Parken
Die Parkhäuser Tiefgarage König-Heinrich-Platz und Tiefgarage City Palais liegen in unmittelbarer Nähe und bieten pauschale Abend-/Veranstaltungstarife an.
Barrierefreiheit
Das Theater Duisburg ist ein historisches Gebäude mit eingeschränkter Barrierefreiheit. Unsere Teams der telefonischen Reservierung stehen Ihnen für alle Fragen, die den Zugang zu unseren Häusern usw. betreffen, gern zur Verfügung.

Rollstuhlplätze, Fahrstuhl, & Behindertenparkplätze
Im Theater Duisburg gibt es zwei Rollstuhlplätze in den Reihen 3 und 12, drei weitere Rollstuhlplätze werden bei Bedarf zusätzlich eingerichtet.
Beachten Sie bitte, dass im Theater Duisburg der Zugang ins Parkett über einen Treppenlift erfolgt, das Haus aber über keinen Aufzug in die Rangfoyers verfügt.
Behindertenparkplätze befinden sich in der Moselstraße.

Bei Hörproblemen
Im Theater Duisburg können Infrarot-Hörhilfen beim Abendpersonal in der Kassenhalle (gegen Pfand) ausgeliehen werden: Infrarot-Kinnbügelhörer für Gäste ohne Hörgerät oder ein Infrarot-Hörsystem für Hörgeräteträger.
Essen & Trinken
Unser Caterer (FSGG) bietet vor der Vorstellung und in den Pausen eine Getränkeauswahl und kleine Speisen an.

Sie möchten einen Tisch vorab reservieren? Wenden Sie sich gerne an das Team der FSGG:
Mo–Fr: 9.00–17.00 Uhr
Tel.: 0203 45 03 90
E-Mail: m.wrobel@fsgg.de

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Tischreservierung vor der Vorstellung bei unserem Serviceteam im Opernfoyer in der 1. Etage bestätigen müssen. Wir bitten Sie, die bestellten Getränke und Speisen bar zu bezahlen, eine Kartenzahlung beim Catering ist nicht möglich.

Sie können auch ab einer Stunde vor der Vorstellung Getränke oder Fingerfood-Teller für die Pause vorbestellen: Wir nehmen gerne im Opernfoyer Ihre Bestellung entgegen. Bei der Vorbestellung von Speisen wird Ihnen auch, solange verfügbar, ein fester Tisch für die Pause reserviert.

Unser Catering-Partner im Theater Duisburg:
Frank Schwarz Gastro Group GmbH
www.fsgg.de
Weitere Infos rund um Ihren Besuch
Hausöffnung, Garderobe, Einführungen und mehr – hier haben wir alle Infos für Sie zusammengestellt:
Saalplan
Legende
    A
    B
    C
    D
    E
    F
    G