Zahl, so viel du willst!

Freie Preiswahl auf allen Plätzen: Der Mindestpreis beträgt 10 Euro – darüber hinaus entscheiden Sie selbst, wie viel Sie für Oper und Ballett zahlen möchten und können!

Die Aktion gilt für alle Platzkategorien. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Szene aus „Die Zauberflöte"
5x „Zahl, so viel du willst“ im Opernhaus Düsseldorf:

Gaetano Donizetti: DON PASQUALE
Fr 17.02., 19.30 Uhr – TICKETS

Vincenzo Bellini: LA SONNAMBULA
Do 09.03., 19.30 Uhr – TICKETS

Christopher Wheeldon | Demis Volpi | Sharon Eyal: ONE AND OTHERS / Ballett am Rhein
Do 06.04., 19.30 Uhr – TICKETS

Giacomo Puccini: MADAMA BUTTERFLY
So 14.05., 18.30 Uhr – TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: DIE ZAUBERFLÖTE
Mo 19.06., 19.30 Uhr – TICKETS

5x „Zahl, so viel du willst“ im Theater Duisburg:

Christopher Wheeldon | Demis Volpi | Sharon Eyal: ONE AND OTHERS / Ballett am Rhein
Do 09.02., 19.30 Uhr – TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: DIE ZAUBERFLÖTE
Mi 08.03., 19.30 Uhr – TICKETS

Hans van Manen | Neshama Nashman | Bridget Breiner | Demis Volpi | William Forsythe: SHORTCUTS / Ballett am Rhein
Di 04.04., 19.30 Uhr – TICKETS

Gaetano Donizetti: LA FILLE DU RÉGIMENT
So 07.05., 18.30 Uhr – TICKETS

Erich Wolfgang Korngold: DIE TOTE STADT
Do 22.06., 19.30 Uhr – TICKETS


Zum Hintergrund
Hintergrund der Aktion sind die stark gestiegenen Energiepreise und die hohe Inflation. Als offene Kulturinstitution, die ein breitgefächertes Publikum aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten und Einkommensgruppen anspricht, sehen wir uns verpflichtet, auf die besonderen Herausforderungen der momentanen Lage zu reagieren.

Die akute finanzielle Belastung fällt indes individuell höchst unterschiedlich aus; nicht alle Menschen leiden gleichermaßen unter der Inflation. Wir möchten daher ein Angebot machen, das die einen entlastet, indem sie nur wenig zahlen müssen – und den anderen ein solidarisches Handeln ermöglicht, indem sie mehr zahlen können.
Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Keine rückwirkende Anwendung der Aktion auf bereits erworbene Eintrittskarten, keine Kombination mit anderen Ermäßigungen bzw. Aktionen.