Haitham Assem Tantawy

Spielleitung & Regieassistenz
Haitham Assem Tantawy, geboren in Kairo, ist Musiktheaterregisseur, Schauspieler und Choreograph. Er begann seine musikalische Ausbildung auf dem Klavier und in Musiktheorie am Associated Board of the Royal Schools of Music. 2013 erhielt Tantawy seinen Master of Arts in Performance Practices & Research von der Royal Central School of Speech and Drama - University of London. Er besuchte zahlreiche Schauspiel- und Physical theatre Workshops in Polen und Italien, etwa beim Teatr Zar und The Workcenter of Jerzy Grotowski & Thomas Richards. 2015-2016 gehörte Tantawy als Schauspieler, Tänzer und Sänger zum Ensemble des international gefeierten und preisgekrönten Song of the Goat Theatre in Polen. 2015 gründete Tantawy das SINAI Orchestral Theatre als unabhängige Compagnie in Berlin, mit der er als Regisseur und Komponist die öffentlich-geförderte transkulturelle Musiktheater-Produktionen „Preludes“ und „Yusuf's“ auf der Bühne realisierte. Für das Festival „Spieltriebe“ am Theater Osnabrück inszenierte er die Uraufführung der Kammeroper „Das Ebenbild & Der alte Traum" von Kyungjin Lim & Tingting Pang, für die er auch das Libretto schrieb. An der Nederlandse Reisopera war er als Choreograph bei Rossinis „Il barbiere di Siviglia" tätig.
Von 2019 bis 2022 studierte er im Master Musiktheater-Regie an der Hochschule für Musik in Karlsruhe bei Prof. Andrea Raabe und Prof. Stephan Mösch. Im Rahmen eines Meisterkurses von Peter Konwitschny inszenierte er Teile aus Puccinis „La bohème", sowie während des Studiums eine reduzierte Fassung von Tschaikowskys „Eugen Onegin". Im Jahr 2020 war er Stipendiat der Richard-Wagner-Stipendienstiftung und des Mozartfestes Würzburg. Als Regieabschluss gestaltete und inszenierte er erfolgreich sein eigenes Wagner-Musiktheaterstück „Wider das Verlöschen" - arrangiert für Kammerensemble und zwei Sänger. Das Projekt wurde vom Richard Wagner Verband in Karlsruhe sowie der Wagner Society of Santiago de Chile gefördert und erhielt hervorragende Kritiken. An der Deutschen Oper am Rhein ist Tantawy seit der Spielzeit 2022/23 als Spielleiter und Regieassistent tätig und gibt mit „Der Leuchtturm“ sein Regie-Debüt an der Deutschen Oper am Rhein.


Mo 03.02.2025
Theater Duisburg – Opernfoyer
17:30 - 18:45
Opernwerkstatt Oper
Eintritt frei
Fr 07.02.2025
Theater Duisburg
19:30 - 22:30
Premiere Oper
58504233252014
Premieren-Abo Duisburg
So 09.02.2025
Theater Duisburg
15:00 - 18:00
Oper
58504233252014
Fr 21.02.2025
Theater Duisburg
19:30 - 22:30
Oper
58504233252014
Wechselnde Wochentage-Abo D
So 23.02.2025
Theater Duisburg
18:30 - 21:30
Oper
Im Anschluss: Nachgefragt
58504233252014
Wechselnde Wochentage-Abo C
So 02.03.2025
Theater Duisburg
15:00 - 18:00
Oper
58504233252014
Sonntagnachmittags-Abo
Mi 05.03.2025
Theater Duisburg
19:30 - 22:30
Zum letzten Mal in dieser Spielzeit Oper
58504233252014
Kleines-Abo-2, Wechselnde Wochentage-Abo B