Rubén Cabaleiro Campo

Tänzer
Ausgebildet am Centro de Danza Víctor Ullate in Madrid, sammelte der aus Galizien (Spanien) stammende Rubén Cabaleiro Campo 2004/05 im Ensemble des Víctor Ullate Ballet erste Erfahrungen als professioneller Tänzer. Ein zweijähriges Engagement führte ihn in Heinz Spoerlis Ballett Zürich, 2007 wurde er Mitglied im Ballett der Staatsoper Hannover. Sein Repertoire umfasst Werke von William Forsythe, Hans van Manen, Johan Inger, Mauro Bigonzetti, Nils Christe, Maurice Béjart, Mario Schröder, Heinz Spoerli, Víctor Ullate, Jörg Mannes u.a.

Seit der Spielzeit 2016/17 ist Rubén Cabaleiro Campo beim Ballett am Rhein engagiert, wo er u.a. Hauptrollen in Choreographien von Martin Schläpfer, Jerome Robbins, Remus Şucheană, Martin Goecke und Natalia Horecna tanzte. Zuletzt war er in Aszure Bartons „Come In“ und „Baal” sowie in Demis Volpis Choreographien „Der Nussknacker“, „A simple piece“ und als Dame in Grün in „Geschlossene Spiele“ zu sehen.

Geschlos­sene Spiele

Ein Ballett von Demis Volpi nach einem Schauspiel von Julio Cortázar
Fr 17.06.2022
Theater im Pfalzbau, Ludwigshafen
19:30 - 20:30
Ballett
Sa 18.06.2022
Theater im Pfalzbau, Ludwigshafen
19:30 - 20:30
Ballett
Mi 22.06.2022
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 20:30
Ballett
6962564942362917
Mittwochs-Abo
Fr 24.06.2022
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 20:30
Ballett
6962564942362917
Freitags-Abo