Gianluca Falaschi

Bühnen- & Kostümbildner
Der in Rom geborene Gianluca Falaschi ist ein international gefragter Kostümbildner für Oper, Schauspiel, Tanz und Film und arbeitete an bedeutenden Häusern mit einigen der angesehensten Regisseur*innen zusammen, darunter Arturo Cirillo, Cristina Pezzoli, Antonio Latella, Pierpaolo Sepe, Rosetta Cucchi, Alessandro Gassman, Giuseppe Marini, Walter Le Moli, Ricci&Forte. Mit Lydia Steier und Davide Livermore verbindet ihn eine besonders enge Zusammenarbeit. Gianluca Falaschi wurde mehrfach preisgekrönt: Er erhielt 2013 den Franco Abbiati-Preis für sein Kostümdesign von „Ciro in Babilonia“ beim Rossini Opernfestival in Pesaro. Für die Erstaufführung von Pascal Dusapins „Perelà“ und Lullys „Armide“ am Staatstheater Mainz sowie Händels „Alcina“ am Theater Basel kürte ihn die Fachzeitschrift Opernwelt 2015 und 2017 zum Kostümbildner des Jahres. Er lehrte u.a. an der Bologna Opera School und der Università Iuav di Venezia und unterrichtet Kostümdesign an der Accademia Nazionale di Arte Drammatica Silvio D’Amico in Rom.
Im Jahr 2022 erwarten ihn Projekte an der Oper Köln, der Opera Australia in Sydney sowie am Teatro La Fenice in Venedig, wo er in Vivaldis „La Griselda“ erneut für Regie, Kostüm- und Bühnenbild verantwortlich zeigt.

Mit Cilèas „Adriana Lecouvreur“ am Staatstheater Mainz führte er 2021 in Personalunion als Kostüm- und Bühnenbildner erstmalig auch Regie. Diese Produktion ist in der Spielzeit 2021/22 auch an der Deutschen Oper am Rhein zu erleben.
So 22.05.2022
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:15
Freundeskreispremiere Oper
9681756554433221
Neuproduktionen-Abo
Do 26.05.2022
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:15
Oper
9681756554433221
Donnerstags-Abo
So 29.05.2022
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:15
Oper
9681756554433221
Sonntagnachmittags-Abo 2
So 05.06.2022
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:15
Oper
9681756554433221