Matteo Mezzaro

Der italienische Tenor Matteo Mezzaro studierte Gesang, Orgel und Komposition und ist spezialisiert auf barocke und romantische Oper, Kirchenmusik und Konzert. Sein barockes Repertoire umfasst neben einer Vielzahl an Kirchenmusik-Partien, beispielsweise Demetrio (Purcell „The Fairy Queen“), Mitrane (Mayr „Demetrio“), Mitridate (Vivaldi „Il tigrane“), Marchese della Conchiglia (Piccini „La Ceccina“) oder Eurillo (Scarlatti „Gli equivoci nel sembiante“). Zudem war er international mit Partien wie Nemorino (Donizetti „L’elisir d’amore“), Mozart (Rimsky-Korsakov „Mozart e Salieri“), Conte Alberto (Rossini „L’occasione fa il ladro“), Italienischer Tenor (R. Strauss „Capriccio“), Alfredo (Verdi „La traviata“), Camille de Rossilon (Lehar „Die lustige Witwe“), Cassio und Roderigo (Verdi „Otello“), Edmondo (Puccini „Manon Lescaut“), Tebaldo (Verdi „I vespri siciliani“), Ernesto (Donizetti „Don Pasquale“), Edmondo (Puccini „Manon Lescaut“), Rinuccio in Puccinis „Gianni Schicchi“ oder in den Mozart-Partien Fracasso („La finta semplice“), Ferrando („Cosí fan tutte“) und Don Ottavio („Don Giovanni“). An der Mailänder Scala sang er in Rossinis „La gazza ladra“ die Partie des Antonio und in der Arena di Verona übernahm er die Partien des Pang in Puccinis „Turandot“ sowie Beppe in Leoncavallos „Pagliacci“.
Matteo Mezzaro gastiert an der Deutschen Oper am Rhein in der Saison 2021/22 als Abbé von Chazeuil und Maggiordomo in Cileas „Adriana Lecouvreur“.

www.matteomezzaro.it
Do 26.05.2022
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:15
Oper
9681756554433221
Donnerstags-Abo
So 29.05.2022
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:15
Oper
9681756554433221
Sonntagnachmittags-Abo 2
So 05.06.2022
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:15
Oper
9681756554433221