Marta Andreitsiv

Tänzerin
Geboren in der Ukraine, begann Marta im Alter von drei Jahren mit dem Ballettunterricht. Sie studierte an der privaten Ballettschule „Fors“ in Kiew bevor sie 2017 Studentin an der Tanz Akademie Zürich wurde. Nach Abschluss ihrer Ausbildung wurde sie für die Saison 2021/22 in die Junior Company Zürich aufgenommen. Unter anderem gewann sie 2016 die Silbermedaille beim Tanzolymp Berlin. Zu ihrem Repertoire gehören Ballette von Christian Spuck wie sein „Nussknacker“, „Dornröschen“ oder „Leonce und Lena“, „Angels Atlas“ und „Emergence“ von Crystal Pite sowie Choreografien u.a. von Juliano Nunes und Craig Davidson. Sie ist in dem Tanzfilm „Aspherical“ von Ben Ruesser und Black Simpson zu sehen, der bei den Europe Music Awards mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde. Seit der Spielzeit 2022/23 ist sie Ensemblemitglied des Ballett am Rhein und war u.a. zu sehen als la Noia in der UFO-Produktion „Kinder an die Macht!“.
So 14.04.2024
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 20:45
Audiodeskription Ballett
9983776756443322
Sa 20.04.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 21:45
Audiodeskription Ballett
9983776756443322
Ballett-Abo 2
Di 30.04.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 21:45
Zum letzten Mal in dieser Spielzeit Ballett
9983776756443322
Mittwochs-Abo