Matteo Guerzé

Sänger Opernstudio
Der 1997 im italienischen Modena geborene Matteo Guerzé war als Kind Mitglied im Luciano Pavarotti Kinderchor des Pavarotti-Freni Theaters in seiner Heimatstadt. Der Bariton ist Gewinner verschiedener Gesangswettbewerbe wie dem Concorso Lirico Magda Olivero Mailand, der Fausto Ricci International Singing Competition Viterbo und dem Toti Dal Monte 2021 in Treviso. 2017 nahm er an der OpernAkademie Berlin e.V. an einer Sommerakademie teil und bildete sich in Konzert- und Operngesang zudem an der Accademia Maggio Musicale Fiorentino in Florenz fort. 2018 gab er als Peter in Humperdincks „Hänsel und Gretel“ am Teatro Regio in Parma sein Debüt. Nachfolgend sang er bei Festivals und den Opernhäusern von Sassari, Florenz und Viterbo Partien wie Guglielmo (Mozart „Così fan tutte“), Malatesta (Donizetti „Don Pasquale“), Amonasro (Verdi „Aida“) und Ein Perückenmacher (R. Strauss „Ariadne auf Naxos“). Beim Rossini Opera Festival in Pesaro präsentierte er 2022 unter Daniel Carter Don Profondo in Rossinis „Il viaggio a Reims“.
Seit der Spielzeit 2022/23 ist Matteo Guerzé Mitglied des Opernstudio der Deutschen Oper am Rhein und stand als Der Hohepriester (Massenet „Hérodiade“), Der kaiserliche Kommissar (Puccini „Turandot“), Le Duc (Donizetti „La Fille du régiment“), Abbé von Chazeuil / Maggiordomo (Cilea „Adriana Lecouvreur“) und Notar (Donizetti „Don Pasquale“) auf der Bühne. Nach einem Gastengagement als L’Horloge Comtoise / Le Chat in Ravels „L’Enfant et les sortilèges“ bei den Salzburger Festspielen gehören in der Saison 2023/24 Barone Duphol (Verdi „La traviata“), Kerkermeister / Thierry (Poulenc „Dialogues des Carmélites“) und Fiorillo (Rossini „Il barbiere di Siviglia“) zu seinen Partien an der Rheinoper. Auch ist er hier wieder als Kaiserlicher Kommissar und Le Duc zu erleben. Ferner gastiert Matteo Guerzé beim Wexford Festival Opera in Donizettis „Zoraida di Granata“ als Ali Zegri.
Do 30.05.2024
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:45
Wiederaufnahme, Zahl, so viel Du willst! Oper
AusverkauftiCal herunterladen
Zahl, so viel Du willst!
Sa 01.06.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:00 - 22:15
Oper
9983776756443322
Wechselnde Wochentage-Abo 3
So 09.06.2024
Opernhaus Düsseldorf
15:00 - 18:15
Oper
9983776756443322
Sonntagnachmittags-Abo 2
Fr 14.06.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 22:45
Oper
9983776756443322
Wechselnde Wochentage-Abo 2
Mi 19.06.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 22:45
Zum letzten Mal in dieser Spielzeit Oper
9983776756443322
Mittwochs-Abo
Sa 06.04.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:00 - 21:30
Wiederaufnahme Oper
9983776756443322
Sa 13.04.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 22:00
Oper
9983776756443322
Do 18.04.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 22:00
Oper
9983776756443322
Fr 07.06.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 22:00
Familienkarte Oper
9983776756443322
Mit der Familienkarte 10 € für jedes eingetragene Familienmitglied
Alle Infos zur Buchung hier
Fr 08.03.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 22:30
Oper
9983776756443322
Freitags-Abo
Do 14.03.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 22:30
Oper
9983776756443322
Donnerstags-Abo
So 17.03.2024
Opernhaus Düsseldorf
15:00 - 18:00
Zum letzten Mal in dieser Spielzeit Oper
9983776756443322
Sonntagnachmittags-Abo 1
Mi 06.03.2024
Theater Duisburg
19:30 - 22:15
Zum letzten Mal in dieser Spielzeit Oper
69594939302417
Wechselnde Wochentage-Abo C
Sa 02.03.2024
maxhaus
19:30 - 20:30
Opernstudio, Konzert
Fr 05.04.2024
maxhaus
19:30 - 20:30
Opernstudio, Konzert
mit Edith Wiens
Sa 25.05.2024
maxhaus
19:30 - 20:30
Opernstudio, Konzert
mit Marius Vlad