27.08.2023–13.07.2025

Opern­haus­füh­rung

Sa 10.05.2025
Opernhaus Düsseldorf
11:00 - 12:30
Führung
Termine
16:00 - 17:30
Führung
AusverkauftiCal herunterladen
evtl. Restkarten an der Abendkasse
16:00 - 17:30
Führung
AusverkauftiCal herunterladen
evtl. Restkarten an der Abendkasse
11:00 - 12:30
Führung
AusverkauftiCal herunterladen
evtl. Restkarten an der Abendkasse
16:00 - 17:30
Führung
AusverkauftiCal herunterladen
evtl. Restkarten an der Abendkasse
14:00 - 15:30
Führung
AusverkauftiCal herunterladen
evtl. Restkarten an der Abendkasse
11:00 - 12:30
Führung
AusverkauftiCal herunterladen
evtl. Restkarten an der Abendkasse
Beschreibung
Schauen Sie hinter die Kulissen der Deutschen Oper am Rhein:
Bei einer Opernhausführung zeigen wir Ihnen Orte, die unseren Besucher*innen in der Regel verborgen bleiben, von der Untermaschinerie über die Seiten- und Hinterbühne bis zu unserem riesigen Kostümfundus.

Welche Einblicke wir Ihnen in den Opernhausbetrieb gewähren können, hängt vom Spielplan und dem aktuellen Proben-Tagesplan ab.

Die Führung findet in deutscher Sprache statt und ist ab 12 Jahren geeignet.
Für jüngere Kinder beachten Sie bitte unser gesondertes Angebot der Familienführung oder die speziellen Angebote der Junge Oper.
Hinweis zur Barrierefreiheit und Mobilität
Das Opernhaus Düsseldorf ist ein historisches Gebäude. Vor allem im Bereich hinter den Kulissen ist es nicht barrierefrei eingerichtet. Teilnehmer*innen unserer Opernhausführungen sollten mobil sein. Sie müssen sich bitte darauf einstellen, einige Strecken zu Fuß ohne Sitzmöglichkeit zurückzulegen. Mehrere Stockwerke sind nur über Treppen (ohne Aufzug) zu erreichen. Wir danken für Ihr Verständnis.
Öffentliche Führungen
Dauer ca. 1 ½ Stunden.
Karten im Vorverkauf: Erwachsene 7,00 €, Jugendliche/Ermäßigt 4,00 €

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Buchung der Opernhausführungen
Gesonderte Gruppenführungen
Pauschalpreis für bis zu 15 Personen 105,- €.
Jede weitere erwachsene Person 7,00 €, jedes weitere Kind bzw. ermäßigte Person 4,00 €.


Kontakt:
Koordination Opernhausführungen
E-Mail: fuehrungen@operamrhein.de
Tel. +49 211 89 25 603
Führungen für Schulklassen
Informationen zu Führungen für Schulklassen finden Sie hier.
Wichtige Hinweise / Verhaltensregeln für die Führungen
Hausrecht
Den Anweisungen der Theaterführer*innen ist unbedingt und in jedem Fall Folge zu leisten.
Ein Entfernen von der Gruppe oder gar eigenmächtiges Umherlaufen im Opernhaus ist zu Ihrer eigenen Sicherheit untersagt.
Sind bei Führungen Kinder anwesend, obliegt die Aufsichtspflicht bei den offiziellen Begleitpersonen. Diese sind verantwortlich, dass die Kinder den Anweisungen der Theaterführer*innen Folge leisten.
Bei Missachtung der Sicherheitshinweise unserer Mitarbeiter*innen kann die Führung ohne Rückerstattung der Kosten abgebrochen werden. Bei Fehlverhalten und/oder Störungen einzelner Personen kann unsere Theaterführer*in diese auch während der Führung vom Gelände verweisen.

Barrierefreiheit
Bitte beachten Sie, dass unsere Führungen aufgrund der baulichen, historischen Gegebenheiten nicht barrierefrei sind. Das Mitführen von Kinderwägen, Rollstühlen und Rollatoren ist daher leider nicht möglich.

Kleidung / Garderobe
Tragen Sie bitte festes, bequemes Schuhwerk (Flips Flops und hohe Absätze sind nicht geeignet).
Kleidungsstücke/Rucksäcke können kostenfrei an der Garderobe verbleiben. Für die Kleidung und Wertsachen wird keine Haftung übernommen. Bitte führen Sie daher Wertsachen bei sich.

Unfälle / Notfälle / Evakuierung
Bei Unfällen oder Verletzungen informieren Sie bitte sofort Ihre*n Theaterführer*in. Unsere Mitarbeiter*innen sind für solche Situationen geschult und kennen die Standorte der Erste-Hilfe-Kästen, der Defibrillatoren und der Feuermelder im Gebäude.
Wird innerbetrieblich ein Alarm ausgelöst leisten Sie den Anweisungen Ihrer*s Theaterführer*in Folge und verlassen auf Sie auf kürzestem Weg das Gebäude.

Einverständniserklärung
Mit dem Kauf eines Tickets und der Teilnahme an einer unserer Führungen bestätigen Sie, dass Sie mit den aufgeführten Regeln einverstanden sind und diese beachten.
Hinweis zum Fotografieren bei Opernhausführungen
Ein Selfie im Foyer oder ein Gruppenfoto auf der Bühne? Klar, ist dies erlaubt. Wir freuen uns zudem über die Verlinkung unserer Kanäle auf Social Media!

Nicht erlaubt sind Bild-, Video- und Audioaufnahmen unserer Mitarbeiter*innen und Künstler*innen. Dies gilt auch, wenn sie sich nur im Hintergrund zu dem von Ihnen gewählten Motiv aufhalten.
Wir sind dazu verpflichtet, die Persönlichkeitsrechte unserer Mitarbeiter*innen und Künstler*innen zu schützen.

Bitte befolgen Sie zudem die gesonderten Hinweise unserer Opernhausführer*innen zu den jeweiligen Bühnenbildern. Bei Neuproduktionen und Premieren ist das Fotografieren ebenfalls nicht erlaubt.

Wir danken für Ihr Verständnis.