Mirko Mahr

Der ausgebildete Tänzer Mirko Mahr, seit 1999 auch als Choreograph tätig, wurde in Bautzen geboren. Er erhielt seine Ballettausbildung an der Leipziger Fachschule für Tanz. Unmittelbar nach seinem Studium 1985 wurde er Mitglied des Balletts der Oper Leipzig, 1988 zum Demi-Solisten ernannt. Er wirkte u. a. in Choreographien von Uwe Scholz, George Balanchine, John Cranko, Robert North, Dietmar Seyffert oder Youri Vamos mit. Gastspiele führten ihn nach Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien, Luxemburg, die Mongolei, Portugal, Polen und u.a. die Schweiz. Als Choreograph arbeitete er für das Leipziger Ballett, die Ballettschule der Oper Leipzig und für das Ballett der Musikalischen Komödie. 2002 erhielt er die Einladung zum Festival „Junge europäische Choreographen“ in Paris. Seit Januar 2005 ist er Ballettdirektor der Musikalischen Komödie in Leipzig. Er entwickelt als Chefchoreograph die meisten Choreographien für die Neuinszenierungen des Hauses und kreiert eigene Ballettabende für das dortige Ensemble. Außerdem war er als Gastchoreograph u. a. am Opernhaus Chemnitz, am Mainfranken Theater Würzburg, am Landestheater Neustrelitz, am Staatstheater Cottbus, am Theater Winterthur, am Badischen Staatstheater Karlsruhe sowie regelmäßig bei den Seefestspielen Mörbisch tätig.
An der Deutschen Oper am Rhein zeichnet Mirko Mahr für die Choreographie in „Die Fledermaus“ von J. Strauß (Sohn) in der Regie von Axel Köhler verantwortlich.
Mi 21.12.2022
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 22:45
Oper
9983776756443322
Sa 31.12.2022
Opernhaus Düsseldorf
19:00 - 22:15
Oper
11299938774684936
So 22.01.2023
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:45
Oper
9983776756443322
Sonntags-Abo
Sa 04.02.2023
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 22:45
Oper
9983776756443322
So 19.02.2023
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:45
Oper
9983776756443322
Fr 24.02.2023
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 22:45
Oper
9983776756443322