Alina Bercu

Alina Bercu wurde in Campina, Rumänien, geboren. Sie studierte Klavier bei Grigory Gruzman an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar, bei Wolfgang Manz an der Hochschule für Musik Nürnberg sowie Kammermusik bei Michael Sanderling und Angelika Merkle an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt am Main. Weitere wichtige künstlerische Impulse erhielt sie im Rahmen von Meisterkursen und Workshops von namhaften Künstler*innen wie Rudolf Buchbinder, Robert Levin, Sir András Schiff, Ana Chumachenco und Karl-Heinz Kämmerling.

Ihre Konzerttätigkeit führte sie u.a. an die Carnegie Hall New York, die Tonhalle Zürich, Tonhalle und Opernhaus Düsseldorf, das Prinzregententheater München, die Wiener Staatsoper, das Mariinsky Theater in St. Petersburg, die Musikhalle Hamburg, die Palace Hall und das rumänische Athenäum in Bukarest. Alina Bercu spielte mit Klangkörpern wie den Wiener Philharmonikern, dem Orchestre de Chambre Lausanne, dem Mozart Orchester Hamburg, den Bremer Philharmonikern, dem Musikkollegium Winterthur sowie Gulf Coast Symphony in Mississippi/USA.

Sie war Finalistin der Clara Haskil Competition, gewann u.a. den 1. Preis und Publikumspreis bei der Steinway & Sons Piano Competition, den Artistic Performances Prize des Rumänischen Rundfunks, den 1. Preis und die Goldmedaille der World Piano Competition Cincinnati, die 2. Preise des Europäischen Klavierwettbewerbs Bremen und des ZF Musikpreis.

Bereits ihre Debüt-CD mit Ilian Garnetz (Violine) wurde mit dem Golden Label und Clef d’or ausgezeichnet. Es folgten drei weitere CDs, die in die Goldene Phonothek des Rumänisches Rundfunks aufgenommen wurden. Im Februar 2020 wurde sie in Rumänien mit dem „Musikprojekt des Jahres“ für die Einspielung sämtlicher Klaviersonaten Ludwig van Beethovens ausgezeichnet.

Zwischen 2018 und 2020 war Alina Bercu an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar als Assistenz-Professorin tätig.
Di 14.01.2025
Theater Duisburg – Opernfoyer
17:30 - 18:15
Ballettwerkstatt Ballett
Eintritt frei
Sa 18.01.2025
Theater Duisburg
19:30 - 21:30
Premiere Ballett
695949393024
Wechselnde Wochentage-Abo A
Fr 24.01.2025
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 21:30
Ballett
9983776756443322
So 26.01.2025
Theater Duisburg
18:30 - 20:30
Audiodeskription Ballett
6959493930
Gemischtes Abo J
Mi 29.01.2025
Opernhaus Düsseldorf
20:00 - 22:00
Ballett
9983776756443322
Fr 31.01.2025
Theater Duisburg
19:30 - 21:30
Ballett
Im Anschluss: Nachgefragt
6959493930
Gemischtes Abo F
So 02.02.2025
Theater Duisburg
18:30 - 20:30
Audiodeskription Ballett
6959493930
Sa 08.02.2025
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 21:30
Audiodeskription Ballett
9983776756443322
Ballett-Abo 2
Fr 21.02.2025
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 21:30
Audiodeskription Ballett
9983776756443322
Freitags-Abo
So 30.03.2025
Theater Duisburg
18:30 - 20:30
Ballett
6959493930
Fr 11.04.2025
Theater Duisburg
19:30 - 21:30
Ballett
695949393024
Wechselnde Wochentage-Abo C
Do 17.04.2025
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 21:30
Ballett
9983776756443322