07.04.2024 / Konzert

Lied­matinee

So 07.04.2024
Opernhaus Düsseldorf – Foyer
11:00 - 13:30
Konzert
Beschreibung
mit Kimberley Boettger-Soller und Torben Jürgens
„Prima verba“ heißt das zweite Lied in Gabriel Faurés Zyklus „La Chanson d’Eve“, gemeint sind die ersten Worte Evas, von deren Vertreibung aus dem Paradies das Alte Testament erzählt. Eva findet im Laufe dieser zehn Lieder, die der französische Komponist Anfang des 20. Jahrhunderts schuf, nicht nur ihre ersten Worte, sondern auch ihre eigene Stimme: Sie ist die erste Frau auf Erden und darüber hinaus auch die erste Dichterin, in deren Poesie sich die Schönheit und Härte des irdischen Daseins manifestiert. Jake Heggies „Eve-Song“ aus dem Jahr 2000 wiederum zeigt eine Eva, die ins Denken gekommen ist und so keck wie investigativ die Schlange fragt, wie es um den Baum der Erkenntnis stehe: „Snake, is it true about the fruit?“ Diese Eva-Erzählungen verknüpfen Kimberley Boettger-Soller und Torben Jürgens – begleitet von Stephen Harrison am Flügel – in ihrer Liedmatinee mit Robert Schumanns Liederkreis op. 39; sein „wohl allerromantischstes“ Werk, das Gedichte von Joseph von Eichendorff vertont.
Besetzung