Paula Alves

Tänzerin
Die Brasilianerin Paula Alves begann bereits im Alter von fünf Jahren ihre Tanzausbildung an der Fundação das Artes de São Caetano do Sul und studierte später an der Especial Academia de Ballet in São Paolo, Brasilien. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie während ihrer Engagements bei der Conpanhia Brasileira de Danças Clássicas, als Elevin des Texas Ballets und als Mitglied der São Paulo Dance Company. Sie tanzte u.a. Odette/Odile in Mario Galizzi’s „Schwanensee“, Choreographien von Uwe Scholz, Thiago Bordin, Marcia Haydée und Ben Stevenson. 2011 gewann sie im New Yorker Finale des Youth America Grand Prix die Silber Medaille der Junior Division.

Seit der Spielzeit 2020/21 ist Paula Alves Compagniemitglied des Ballett am Rhein. Sie tanzte hier seither u.a. die Rolle der Clara in Demis Volpis „Der Nussknacker“ sowie in Twyla Tharps „Commentaries on the Floating World“.