Hélène Blackburn

Seit mehr als 30 Jahren ist Hélène Blackburn Künstlerische Leiterin und Choreographin der kanadischen Compagnie Cas Public. Diese Arbeit hat sie zu einer führenden Persönlichkeit im zeitgenössischen Tanz und zu einer künstlerischen Botschafterin auf internationalen Bühnen gemacht. Mit besonders regem Interesse widmet sie sich Choreographien für junges Publikum - nahezu die Hälfte ihrer 20 Kreationen entstanden mit diesem Schwerpunkt. Mit ihrer Compagnie waren ihre Arbeiten auf vielen renommierten Bühnen weltweit zu sehen, so zum Beispiel der Opéra national de Paris, dem Royal Opera House London oder dem Lincoln Center New York. Auch als Pädagogin ist Hélène Blackburn gefragt und wird so regelmäßig von Tanzausbildungsstätten in Kanada und Europa eingeladen, um dort Choreographien zu erarbeiten.
Hélène Blackburns Beitrag zur Förderung der Tanzszene in Quebec (Kanada) wurde vielfach ausgezeichnet, z.B. mit dem Prix Hommage 2019, verliehen von der Association des diffuseurs de spectacles in Anerkennung ihrer außergewöhnlichen choreographischen Karriere und dem Granz Prix du Conseil des Arts de Montréal 2016 für 15 Jahre künstlerischen Wagemut im Tanz für junges Publikum.

Basierend auf bekannten Werken, Märchen und Legenden, legt Hélène Blackburn die großen Rätsel des Seins frei, um sie dann neu zu formulieren.
So 09.10.2022
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:30
Ballett
9277716151403019
Sonntags-Abo
So 30.10.2022
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 21:30
Ballett
9277716151403019
Wechselnde Wochentage-Abo 2