Alles bleibt anders – Rückschaumagazin

In unserem Rückschaujournal möchten wir Ihnen in Schlaglichtern einen Rückblick durch die Schlüssellöcher der bis zum 11./12. Juni 2021 im Opernhaus Düsseldorf und Theater Duisburg geschlossenen Türen eröffnen. Türen, hinter denen auch in den beiden Lockdowns ab Mitte März 2020 ebenso wie ab November 2020 unermüdlich geprobt, gedacht, gehofft und gestaltet (und immer wieder umgestaltet) wurde. Das Journal ist voll von Begebenheiten und Geschichten, wie sie an einem Abend nach langer Zeit mit Freundinnen und Freunden am Tisch erzählt werden: persönlich, bilderreich und emotional.

Allerdings: Panta rhei – alles fließt. Das Journal ist eine Momentaufnahme.
Die Beiträge entstanden größtenteils zu einem Zeitpunkt, als sich noch nicht abzeichnete, dass wir in dieser Saison 2020/21 noch würden spielen dürfen. Dementsprechend groß ist die Hoffnung formuliert, Ihnen bald wieder begegnen zu dürfen.
Diese Hoffnung trägt uns nun wieder auf die Bühne, denn mehr denn je gilt im Hier und Heute und Morgen: Wir brauchen Sie!

In diesem Sinne: Bleiben Sie uns gewogen!

 

> Journal digital durchblättern

> Journal herunterladen