Profil

Robert Beck

Robert Beck studierte Klarinette bei Prof. Manfred Lindner an der Folkwang Universität der Künste in Essen und absolvierte sein Masterstudium bei Ralf Forster und Wenzel Fuchs an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Er nahm an zahlreichen Meisterkursen, u.a. bei Jörg Widmann, Charles Neidich und dem Ensemble Modern, teil. 2009 bis 2011 war er stellvertretender Soloklarinettist am Staatstheater und von 2012 bis 2014 Bassklarinettist am Theater Münster. Neben Tätigkeiten im Orchester liegen die Schwerpunkte in den letzten Jahren auf Kammermusik und zeitgenössischer Musik. Robert Beck ist Mitglied des „Trio Lafroyg“, des„Trio Firasso“ und des „Ensemble Stationen NRW“. In der Spielzeit 2020/21 ist er an der Deutschen Oper am Rhein als Klarinettist in Diana Syrses Uraufführung „Der Kiosk“ zu erleben.