#DOITYOURSELF

Informationen & Anmeldung für die Projekte der Jungen Oper am Rhein
E-Mail: jungeoper@operamrhein.de
Telefon: 0211 8925457

Alle Projekte werden der aktuellen Situation angepasst und finden unter Einhaltung der nötigen Abstands- und Hygieneregeln bzw. digital statt.

 

Opernmacher 2.0

Schreib deine eigene Oper!

Vor einem Jahr ist dieses einzigartige Projekt gestartet bei dem Jugendliche und junge Erwachsene die Chance haben mit Gleichgesinnten eine eigene Oper zu schreiben, zu komponieren, die Ausstattung zu gestalten und Regie zu führen. In der vorangegangen Spielzeit wurden bereits das Libretto und die Musik für die Oper mit dem Titel „T.R.A.S.H.“ geschrieben. Interessierte Jugendliche können nun in den Herbstferien das Bühnenbild oder die Kostüme für „T.R.A.S.H.“ konzipieren. Angeleitet wird die Werkstatt von der Bühnen- und Kostümbildnerin Isabell Ziegler.

In den Osterferien geht es mit der Regie-Werkstatt weiter. Jugendliche können zusammen mit der Regisseurin Ilaria Lanzino das Regiekonzept entwickeln. Die Oper wird voraussichtlich ab Frühling 2021 als mobile Produktion an Schulen zu sehen sein.

Bühnen- und Kostüm-Werkstatt mit Isabell Ziegler

Ab 14 Jahren
Termine: 12.10., 14.10., 15.10. und 16.10. jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr, Opernhaus Düsseldorf.
Die genauen Uhrzeiten variieren je nach Gruppe und werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Anmeldung: jungeoper@operamrhein.de
Die Teilnahme ist kostenlos!

Regie-Werkstatt mit Ilaria Lanzino:

Ab 16 Jahren
Termine: Osterferien 2021 im Theater Duisburg
Anmeldung: jungeoper@operamrhein.de
Die Teilnahme ist kostenlos!

 

Über Umwege – Ein Tanztheaterprojekt mit Duisburger Jugendlichen

Schüler*innen der Aletta-Haniel-Gesamtschule in Duisburg entwickeln unter professioneller Anleitung eine Tanz-Performance zu den Themen „Sprache“ und „Umwege“. Anfang Februar 2021 wird die Tanzperformance im Theater Duisburg präsentiert.

Gefördert durch die Ralf und Uschi Kutscheit Stiftung

 

„Und wie ich lebe? Nun, ich lebe“ – Performance des Musiktheater im Labor

Mit der aktuellen Performance „Und wie ich lebe? Nun, ich lebe!“ tauchen wir in das schillernde Treiben einer jungen und frechen Künstler-WG ein. Inspiriert von Puccinis Oper „La Bohème“ und der Romanvorlage Henri Murgers dreht sich alles um die Licht- und Schattenseiten des täglichen Zusammenwohnens und wie die*der passende Mitbewohner*in gefunden wird. Ob das gelingt stellt sich Ende Oktober heraus, denn da feiert die Performance ihre Premiere.

Premiere: 31.10.2020 19.00 Uhr Foyer Theater Duisburg
Weitere Vorstellung: 01.11.2020 15.00 Uhr Foyer Theater Duisburg
Eintritt: 6 Euro

Ein Kooperationsprojekt mit dem Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

Musiktheater im Labor

Junge Menschen treffen sich wöchentlich, um szenisch zu arbeiten, zu musizieren, eigene Texte zu schreiben, sich auszuprobieren und zu diskutieren. Zudem schauen sie hinter die Kulissen des Vorstellungsbetriebs, besuchen Proben und Vorstellungen und tauschen sich mit Expert*innen aus. Zum Ende der Spielzeit stellen sie eine eigene Musiktheaterperformance vor. Neue Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen!

Termine: Kick-Off 22.11.2020 12.00-16.00 Uhr, wöchentliche Treffen ab dem 24.11.2020 dienstags 19.00 – 21.00 Uhr, Theatermuseum Düsseldorf

Ein Kooperationsprojekt mit dem Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

Musiktheaterwerkstatt – vor Ort in Duisburg

Für 10- bis 14-Jährige

Passend zu den Stücken des Spielplans bietet die Junge Oper am Rhein zwei- bis dreitägige Workshops an, in denen 10 bis 14-Jährige zu Opernproduktionen selbst künstlerisch tätig werden können. Die Werkstätten finden in wechselnden Jugendzentren oder im Theater Duisburg statt – oder, wenn es die Situation erfordert, digital.

In Kooperation mit dem Kulturrucksack NRW Duisburg

Musiktheaterwerkstatt: Meister Pedros Puppenspiel

Rund um die Figur von Meister Pedro entwickeln Jugendliche eine eigene Geschichte, kreieren phantasievolle Figuren und bauen ein kleines Puppentheater.

Termine: 28.11., 29.11., 05.12. und 06.12.2020 jeweils 10.00 bis 14.00 Uhr, Ruhrorter Hafenkids Duisburg – bereits ausgebucht!

 

Oper ganz nah

Für verschiedene Altersgruppen

Aktiv können sich Kinder und Jugendliche mit Stücken und dem Opernhaus beschäftigen. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen und setzen uns kreativ mit den Inhalten der jeweiligen Oper auseinander. Die Treffen finden entweder an vier wöchentlichen Terminen, am Wochenende oder innerhalb der Ferien statt und beinhalten einen Proben- oder Vorstellungsbesuch.

 

Oper ganz nah: Der Kaiser von Atlantis
Ab 12 Jahren

Termine:
Workshop: 10.10.2020, 10.00 – 14.00 Uhr Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf  und 11.10.2020 10.00 – 14.00 Uhr, Opernhaus Düsseldorf; Vorstellungsbesuch: 16.10.2020, 19.30 Uhr Opernhaus Düsseldorf
Kosten: 10 Euro inklusive Vorstellungsbesuch
Anmeldung: jungeoper@operamrhein.de

In Kooperation mit der Mahn-und Gedenkstätte Düsseldorf

 

Ferienprojekte

Die Junge Oper am Rhein bietet in den Herbst- und Osterferien verschiedene Projekte für Kinder und Jugendliche an.

Einklang
Für 8- bis 12-Jährige

Vom Geräusch zur Musik – von der Bewegung zum Tanz. Gemeinsam mit der Tänzerin und Choreografin Karoline Strys wird in den Herbstferien eine gemeinsame Performance zum Thema Gemeinschaft und Vielfalt entwickelt, die von einem professionellen Filmteam aufgezeichnet wird.

Termine: 12.10. – 16.10.2020, jeweils 10.00 bis 15.00 Uhr, Sozialzentrum St. Peter Duisburg-Hochfeld - bereits ausgebucht!

Dieses Projekt wird aus Mitteln der Integrationspauschale des Ministeriums für Kinder, Familien, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert.

 

Operntester*in werden!

Mit anderen jungen Erwachsenen eine Vorstellung erleben

Junge Menschen zwischen 16 und 28 Jahren können Operntester *in werden. Sie besuchen gemeinsam eine Vorstellung, bekommen vorab eine Einführung zum Stück und dürfen im Anschluss an den Besuch eine kurze Kritik über den Abend schreiben.

Mehrmals pro Spielzeit haben die Tester*innen die Möglichkeit, sich für einen der Termine im Opernhaus Düsseldorf und im Theater Duisburg anzumelden. Schnell sein lohnt sich, denn nur jeweils die ersten zehn Anmeldungen, die uns erreichen, können mitkommen.

Das Angebot ist kostenlos. Einzige „Bedingung“: Wir wollen einen Erfahrungsbericht! Die Texte werden auf der Facebook-Seite der Jungen Oper veröffentlicht.

Anmeldung: operntester@operamrhein.de