Elisabeth Vincenti

Tänzerin
Die Sizilianerin Elisabeth Vincenti erhielt ihre professionelle Tanzausbildung an der Ballettschule des Teatro dell’Opera di Roma, wo sie 2019 ihren Abschluss machte. In der zugehörigen Compagnie in Rom tanzte sie unter anderem in Choreographien von Angelin Preljocaj, Patricia Ruanne, Mikhail Baryshnikov und William Forsythe. Seit der Spielzeit 2020/21 ist Elisabeth Vincenti Compagniemitglied des Ballett am Rhein. Sie tanzte hier seither u.a. die Studentin in Flemming Flindts „The Lesson“ sowie in Demis Volpis Choreographien „Herzog Blaubarts Burg“, in Volpis „Krabat" die Rolle des Pumphutt, als Tante Wirbelwind in „Der Nussknacker“ und in Roland Petits „Carmen”. Zudem war sie in „Le sacre du printemps" von Marcos Morau, „Don't look at the jar" von Gil Harush und als eine Frau in Neshama Nashmans „Eine kleine Frau" zu erleben.
So 14.04.2024
Opernhaus Düsseldorf
18:30 - 20:45
Audiodeskription Ballett
9983776756443322
Sa 20.04.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 21:45
Audiodeskription Ballett
9983776756443322
Ballett-Abo 2
Di 30.04.2024
Opernhaus Düsseldorf
19:30 - 21:45
Zum letzten Mal in dieser Spielzeit Ballett
9983776756443322
Mittwochs-Abo